www.arbeitundalter.at

Alternsgerechtes Arbeiten

Unter dem Begriff „Alternsgerechtes Arbeiten“ verstehen wir den Erhalt von Gesundheit und Arbeitsfähigkeit durch entsprechende Arbeitsbedingungen für alle Generationen.

Arbeit ist dann alternsgerecht, wenn sie vom Einstieg ins Berufsleben bis zum Erreichen des Pensionsantrittsalters ausgeübt werden kann – bei guter physischer und psychischer Gesundheit. Alternsgerechte Arbeitsbedingungen sind ein wesentlicher Faktor, um die Zahl der gesunden Lebensjahre insgesamt zu erhöhen.

Alternsgerechte Arbeit ist ein zentrales Element in einer sich rasch verändernden Arbeitswelt mit zusehends differenzierter und älter werdender Belegschaft, um die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit von Betrieben zu erhöhen.

Beispiele: Betriebe & Erfahrungen

Schoeller GmbH & CoKG

Altersgerechtes Arbeiten

Wiesner-Hager Möbel GmbH

„AKTIV-FIT-GESUND im Leben“

Shell Austria GmbH

Altersteilzeit in Verbindung mit Jobsharing

Top Themen

Imagefilm der Initiative Arbeit & Alter: „Alternsgerechtes Arbeiten in der Praxis“

Was bringt alternsgerechtes Arbeiten den Belegschaften und den Unternehmen? Antworten darauf gibt der Film „Alternsgerechtes Arbeiten in der Praxis“.

Fehlzeitenreport 2017 – Schwerpunkt „Alter(n)sgerechte Arbeitswelt“

Die menschengerechte Arbeitsgestaltung für alle Altersgruppen ist der Schlüssel zu alternsgerechter gesunder Arbeit. Das belegt der Fehlzeitenreport 2017 des WIFO, der sein diesjähriges Schwerpunktthema der äußerst wichtigen Gruppe der älteren ArbeitnehmerInnen widmete.

„Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter”: BM Stöger zieht Bilanz über die erfolgreiche EU-Kampagne

Betriebe zu informieren, wie Arbeitsplätze vom Berufseinstieg bis zur Pension alter(n)sgerecht gestaltet werden können, war das Ziel der zweijährigen EU-Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“ der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, EU-OSHA.

EU-Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze für jedes Alter“

Im Rahmen des für 2016 und 2017 anberaumten Schwerpunktes zum Thema alternsgerechte Arbeitsplätze fanden bereits zahlreiche Veranstaltungen statt. Die europäische Kampagne wirkt auch in Österreich!

Verleihung des Gütesiegels NESTORGOLD

Bundesminister Alois Stöger zeichnete am 28. November 2016 Unternehmen und Organisationen als Vorreiter auf dem Gebiet des alternsgerechten Arbeitens aus.

Alternsgerechtes Arbeiten, einfach umsetzbar. Nachbericht zur Veranstaltung am 23.11.2016

Die Initiative Arbeit & Alter stellte in der Wirtschaftskammer Vorarlberg ihre „Tipps & Lösungen“ für jede Betriebsgröße und Branche vor.

Tipps & Lösungen für alternsgerechtes Arbeiten. Nachbericht zur Veranstaltung vom 27.9.2016

Die Initiative Arbeit & Alter stellte im ArbeitnehmerInnenzentrum (ANZ) St. Pölten ihre Lösungen für den betrieblichen Alltag vor.

So können Betriebe alternsgerechte Arbeitsplätze schaffen!

Nachbericht zur Auftaktveranstaltung der Europäischen Kampagne 2016/2017 am 9. Juni in Wien.

Alternsgerecht Arbeiten im Betrieb. Nachbericht zur Veranstaltung vom 11.-12.5.2016

Initiative Arbeit & Alter stellte „Tipps & Lösungen“ am Forum Prävention in Innsbruck vor.

Alternsgerecht Arbeiten im Betrieb. Nachbericht zur Veranstaltung vom 9.3.2016

Arbeit & Alter stellte Tipps & Lösungen vor rund 100 Vertreterinnen und Vertretern aus Kärntner Betrieben vor.