www.arbeitundalter.at

AUVA-Seminar: Alternsgerechtes Führen

Wir schrumpfen, altern und werden gleichzeitig immer bunter. Aufgrund des demografischen Wandels entstehen für Unternehmen neue Herausforderungen. Die Einführung Alter(n)sgerechten Arbeitens bietet Unternehmen die Chance sich konstruktiv mit diesen Veränderungen auseinanderzusetzen und zum langfristigen Erhalt von Arbeitsfähigkeit beizutragen.
Führungskräfte können im Seminar Wissen zum Alter(n)sgerechten Arbeiten sowie zu unterschiedlichen Führungsansätzen in Zusammenhang mit Alter(n), Lebensphasen, Generationen und Gesundheit erwerben. Darüber hinaus lernen sie Instrumente und Werkzeuge kennen und können ihre eigenen Beispiele diskutieren.

Termine:

  • Salzburg, 25. April 2017, im Hotel Brunauer, Elisabethstraße 45A, 5020 Salzburg
  • Wien, 9. Mai 2017, im Hotel Modul, Peter-Jordan-Straße 78, 1190 Wien
  • Graz, 27. Juni 2017, im Hotel Star Inn, Waltendorfer Gürtel 8-10, 8010 Graz

Aus dem Inhalt:

Ein Team aus erfahrenen Arbeitsmedizinerinnen und -medizinern, Arbeitspsychologinnen und -psychologen sowie Arbeitssoziologinnen und -soziologen der AUVA referiert zu folgenden Themen:

  • Einblick in die Gestaltungsmöglichkeiten der Führung zum Thema „Alter(n) und Arbeit“
  • Verständnis für unterschiedliche Bedürfnisse und Ressourcen von Mitarbeitenden zur Erhaltung von Gesundheit und Arbeitsfähigkeit im Erwerbsleben unter Berücksichtigung von Alter, Lebensphasen und Generationenzugehörigkeit
  • Erlernen von konkreten Werkzeugen und Instrumenten
  • Kennenlernen von Beispielen aus anderen Firmen

Teilnahmebeitrag im Kampagnenzeitraum 2017 zum halben Preis:
€ 70,00 statt € 140,00 pro Person (mehrwertsteuerfrei). Verpflegung und Kursunterlagen inbegriffen.

Anmeldung:

25. April 2017 in Salzburg
9. Mai 2017 in Wien
27. Juni 2017 in Graz

Organisatorische Auskünfte:
E-Mail: HUB-Schulung@auva.at
Fachliche Auskünfte:
E-Mail: marie.jelenko@auva.at

Nähere Information zu Anmeldung, Teilnahme und Programm ist dem Folder zu entnehmen.

Artikel weiterempfehlen