Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in

Rechtliche Bestimmungen

www.arbeitundalter.at

ÖPIA-Vorlesung „Potenziale des Alters: Von einem kreativen Begriff und seiner Ideologisierung“

Die Österreichische Plattform für Interdisziplinäre Alternsfragen (ÖPIA) lädt zur dritten ÖPIA-Vorlesung zur Alternden Gesellschaft 2017 ein.
Unter dem Jahresmotto „Entwicklungspotenziale des Alterns“ hält em. Univ.-Prof. Dr. Anton Amann (Institut für Soziologie, Universität Wien) seinen Vortrag „Potenziale des Alters: Von einem kreativen Begriff und seiner Ideologisierung“.

Der Eintritt ist frei. Anmeldung bei limitiertem Platzangebot ist unbedingt erforderlich.
Online Anmeldung unter:
www.oepia.at/Registrierung_September2017
Für Rückfragen:
office@oepia.at oder Tel.: 01/934 67 66 - 400

Wann: Mittwoch, 27. September 2017 von 17.00-20.00 Uhr
Wo: Palais Harrach, 2. Stock, Freyung 3, 1010 Wien

Informationen zur Veranstaltung finden Sie in der Einladung (anbei zum Downloaden).

Artikel weiterempfehlen