Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in

Rechtliche Bestimmungen

www.arbeitundalter.at

Einladung: Verleihung des Gütesiegels NESTOR GOLD


EINLADUNG zur Verleihung des Gütesiegels NESTORGOLD für alter(n)sgerechte Unternehmen und Organisationen

Wann: 28. November 2012, 18.00 Uhr
Ort: Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
        Stubenring 1, 1010 Wien
        Marmorsaal/ 1.Stock
Um Anmeldung bis 21.11.2012 wird gebeten: alexandra.werba@bmask.gv.at

Mit dem Gütesiegel NESTORGOLD zeichnet das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz jene Unternehmen und Organisationen aus, die die Potentiale und Bedürfnisse ihrer älteren MitarbeiterInnen sowie den intergenerativen Dialog fördern und sich einem speziellen Zertifizierungsprozess unterziehen. Am 28. November wird Herr Bundesminister Hundstorfer in einem feierlichen Rahmen das vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz in enger Kooperation mit dem Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend, den Sozialpartnern und dem AMS entwickelte Gütesiegel NESTORGOLD an Unternehmen und Organisationen verleihen. Eingeladen werden auch jene Unternehmen und Organisationen, die die NESTORGOLD Charta bereits unterzeichnet haben und die Assessierung in Kürze beginnen bzw. schon gestartet haben.

Programm

Einleitende Worte:
Bundesminister Rudolf Hundstorfer 

Statement:
Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend:
Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner

Statements:
Arbeitsmarktservice Österreich:
Vorstandsvorsitzender Dr. Herbert Buchinger
Sozialpartner:
Präsident Mag. Herbert Tumpel, AK
Präsident Erich Foglar, ÖGB
Generalsekretär Mag. Christoph Neumayer, IV
Abteilungsleiter Dr. Martin Gleitsmann, WKO

Projektpräsentation NESTORGOLD für alter(n)sgerechte Unternehmen und Organisationen:
Dr.in Irene Kloimüller u. Susanne Oberleitner-Fulmek

Vorstellung der auszuzeichnenden Unternehmen und Organisationen und Verleihung des Gütesiegels:
Bundesminister Rudolf Hundstorfer

Moderation der Veranstaltung:
Karin Bauer

Musikalische Begleitung:
fair und sensibel musicprojekt

Zu einem anschließenden Buffet wird geladen.

Artikel weiterempfehlen