www.arbeitundalter.at

Starkstrommonteure im Einsatz

In einer größeren Stadt werden für die Wartung des Stromnetzes Starkstrommonteure eingesetzt. Sie durchlaufen eine Spezialausbildung und werden laufend weitergebildet. Es hat sich bewährt, dass Teams altersgemischt sind. Bei Störfällen oder Gebrechen im Netz müssen die Teams schnell vor Ort sein und Probleme beheben. Da hilft es dann, dass Ältere meist mehr Routine haben, die Nerven bewahren und Gefahren gut einschätzen können. Jüngere hingegen werden leichter und ambitionierter neues Wissen einbringen. Wenn bei einem Einsatz die schweren Gerätschaften aus dem Auto geholt werden müssen, haben sie vor den Älteren „Vorrang“.

Artikel weiterempfehlen