www.arbeitundalter.at

Fallbeispiel

Abteilungszugehörigkeit sichtbar machen

Bei der Jahresklausur bittet die Abteilungsleiterin die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, sich in einem Halbkreis je nach Länge der Abteilungszugehörigkeit aufzustellen. Die Mitarbeiterin ganz links ist am längsten in der Abteilung, sogar länger als die Abteilungsleiterin selbst. Der Mitarbeiter ganz rechts ist erst seit ein paar Monaten dabei. Alle Abteilungsmitglieder schildern kurz ihren Werdegang und welche Erfahrungen und Entwicklungen sie in der Abteilung gemacht und erlebt haben. Dadurch wird allen Abteilungsmitgliedern und auch der Abteilungsleiterin bewusst, wie viel Wissen und Erfahrung vorhanden sind und dass diejenigen, die schon lange in der Abteilung sind, von denjenigen, die noch nicht so lange dabei sind, etwas lernen können – und umgekehrt.

Artikel weiterempfehlen