Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in

Rechtliche Bestimmungen

www.arbeitundalter.at

Geförderte Beratung

Demografieberatung für Beschäftigte + Betriebe

Die Demografieberatung unterstützt österreichische Betriebe bei der Gestaltung von alter(n)sgerechten Arbeitswelten. Die Teilnahme am Programm wird vom Europäischen Sozialfonds und vom Sozialministerium finanziert und ist für alle Unternehmen kostenfrei.
www.demografieberatung.at

AMS-Qualifizierungsförderung für Beschäftigte

Das AMS fördert Weiterbildungen von gering qualifizierten und älteren Arbeitskräften mit dem Ziel, die Fähigkeiten der Arbeitskräfte zu verbessern – und so deren Arbeitsplätze zu sichern und deren Einkommen zu erhöhen.
 
Die Weiterbildung trägt mindestens zu einem dieser Ziele bei:
 
• Übernahme alternsgerechter Tätigkeiten am selben Arbeitsplatz
• Wechsel auf alternsgerechten/weniger belastenden Arbeitsplatz 
• Anpassung an den aktuellen Stand der Technik/des Wissens
• fachliche Spezialisierung
• Verbesserung von Basiskompetenzen (z.B. Deutschkenntnisse, Computerkenntnisse)
Die Weiterbildung muss überbetrieblich verwertbar sein und mindestens 16 Stunden dauern.
 
Höhe der Förderung 
 
• 50 % der Kurskosten und
• 50 % der Personalkosten ab der 25. Kursstunde – ab der 1. Kursstunde bei Arbeitskräften, die höchstens eine Pflichtschule abgeschlossen haben.
• Obergrenze: 10.000 Euro pro Person und Begehren.
 

 

Fit2work

Ein politisches Ziel auch der Sozialpartner in Österreich ist, das faktische Pensionsantrittsalter und somit auch die Beschäftigungsquote von älteren ArbeitnehmerInnen zu erhöhen
Deshalb wurde ein flächendeckendes, niederschwelliges Beratungsangebot einerseits für Personen und andererseits für Betriebe im Fall krankheitsbedingter Fehlzeiten geschaffen. Ziel dabei ist, die Arbeitsfähigkeit von ArbeitnehmerInnen zu erhöhen.

www.fit2work.at