Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in

Rechtliche Bestimmungen

www.arbeitundalter.at

Rupert Fertinger GmbH

„Alter(n)gerechtes Arbeiten“

Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) - Horizontale Karriere

Entwicklung eines alternsgerechten Karrieremodels für den Pflegeberuf

GRABNER GmbH - Aktivitäten für ältere ArbeitnehmerInnen

Der größte Teil der MitarbeiterInnen ist seit der Unternehmungsgründung mit dem Gründer und Inhaber älter geworden. Ein beständiges Team seit über 30 Jahren.

Nettingsdorfer Papierfabrik AG & Co KG

Miteinander gesund älter werden

Fallbeispiel

Wöchentliche Teambesprechung

Die Geschäftsführung eines mittelgroßen Metallgewerbebetriebes hat sich zum Ziel gesetzt, die Fehlerquoten weiter zu senken. Gelungen ist ihr das letztlich dadurch, dass der Produktionsleiter wöchentlich eine Besprechung mit seinen Gruppenleitern abhält. Es werden Informationen zu Produkten und Zielvorgaben ausgetauscht und aktuelle Probleme besprochen. Die älteren Meister tragen mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung viel dazu bei, dass Lösungen gefunden werden. Die jüngeren Kollegen wollen rasch handeln und helfen durch kreative Ideen, dass Neuerungen umgesetzt werden.

© 2016 Arbeit und Alter - Alternsgerechte Arbeitsorganisation Impressum