Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in

Rechtliche Bestimmungen

www.arbeitundalter.at

Rupert Fertinger GmbH

"Alter(n)gerechtes Arbeiten"

Merckens Karton- und Pappenfabrik GmbH

„Productive Ageing“ und „Strategische Personalbedarfsplanung“

SONNENTOR Kräuterhandels GmbH

Da wächst die Freude

Wiener Krankenanstaltenverbund - Geriatriezentrum Favoriten

Generationenbalance: Arbeitsfähigkeit und Arbeitszufriedenheit in allen Lebensphasen“

Schoeller GmbH & CoKG

Altersgerechtes Arbeiten

Mondi AG

Gesund! Jeden Tag. Sustainable Health Program

Branche
Papier- und Verpackungsmittelhersteller

Kurzbeschreibung des Projekts
Das Projekt „Gesund! Jeden Tag“ setzt sich zur Aufgabe, durch ständigen Kontakt über entsprechende Gesundheitsprogramme alle MitarbeiterInnen für gesundheitsrelevante Themen nachhaltig zu sensibilisieren und die Bewusstseinsbildung zu schulen. Dazu wurden Programme („4 Säulen der Gesundheit“) entwickelt und an jedem Standort etabliert.
Ziel ist die Entwicklung eines international gültigen Standards in der betrieblichen Gesundheitsförderung für das gesamte Unternehmen Mondi. Im Fokus steht ein Gesundheitsprojekt, um die MitarbeiterInnen fit zu halten.

Ziele
Gesunde MitarbeiterInnen

  • sind motivierter und leistungsfähiger
  • verletzen sich weniger
  • bleiben länger im Arbeitsprozess
  • tragen einen großen Teil zur Weiterentwicklung des Unternehmens bei
  • sind zufriedener und tragen dies auch in ihre Familien
  • haben weniger Fehlzeiten
  • können die Krankenstandskosten des Unternehmens um bis zu 34 % senken

Zielgruppe
Zielgruppen sind alle MitarbeiterInnen (blue collar worker) und Angestellte an allen Standorten, Führungskräfte, Vorstand, Geschäftsführung, Betriebsrat, externe Projektpartner sowie regionale und überregionale Medien.

Vorgehensweise
Als Erhebungsinstrument wurden Arbeitskreise freiwilliger MitarbeiterInnen in allen Unternehmensbereichen gegründet (ArbeiterInnen, Angestellte, Management, erste Führungsebene etc.) und anschließend mittels Fragebogen evaluiert, um möglichst viele MitarbeiterInnen damit zu erreichen.

Maßnahmen
„Mondi Golden Rules“:

  • Richtige Ernährung
  • Ausreichend Trinken (Wasser)
  • Regelmäßig Bewegung
  • Ausreichend Schlaf
  • Verzicht auf Genussgifte
  • Mondi-Gesundheitsbus-Messungen (kommt zum Unternehmen; gemessen werden BioAge, Blutdruck, Kraft und Dehnung, Fettanteil, Wasserhaushalt u. a.)
  • 1x im Jahr zur Vorsorgeuntersuchung
  • Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen (Umsetzung von gesundem/gesünderem Lebensstil)
  • Work-Life-Balance
  • Auf den eigenen Körper hören

Energietankstelle:

  • Monatliche Kurzseminare zu aktuellen Themen. Dauer je Seminar 10 – 15 Minuten.
  • Impulsseminare
  • Personal Coaching
  • Gruppentrainings, Bewegungsprogramme
  • Therapieprogramme

Gesundheitspass:

  • Laufende Dokumentation besuchter Veranstaltungen bzw. durchgeführter Maßnahmen, sowie eine Aufzeichnung individueller Testergebnisse
  • Periodische Evaluierung der individuellen und unternehmensbezogenen Wirksamkeit der Maßnahmen
  • Persönlicher Erfolgsnachweis

Ergebnisse
Es handelt sich dabei um einen laufenden Prozess. Generell kann man sagen, dass die MitarbeiterInnen mit dem laufenden Programm sehr zufrieden sind und es sehr gut aufgenommen wird.
Das Projekt wird fortgesetzt (Mondi-Bus- und Energietankstelle-Termine für 2017 sind bereits fixiert).

Handlungsfelder

Gesundheit, Prävention, Arbeitsprozess, Arbeitszeit

Unternehmen

Mondi AG

Bundesland:
Wien
Adresse:
Marxergasse 4a, 1030 Wien
office@mondigroup.com
Website:
www.mondigroup.com

Artikel weiterempfehlen

© 2016 Arbeit und Alter - Alternsgerechte Arbeitsorganisation Impressum