Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in

Rechtliche Bestimmungen

www.arbeitundalter.at

Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) - Horizontale Karriere

Entwicklung eines alternsgerechten Karrieremodels für den Pflegeberuf

Rupert Fertinger GmbH

"Alter(n)gerechtes Arbeiten"

Verbund Austrian Hydro Power AG

Wettbewerbstauglich durch Qualifizierungsoffensive 2000

Merckens Karton- und Pappenfabrik GmbH

„Productive Ageing“ und „Strategische Personalbedarfsplanung“

Mondi AG

Gesund! Jeden Tag. Sustainable Health Program

Generationenbalance

Die Personalstrategie der Zukunft bei dem knapper und älter werdenden Arbeitskräftepotenzial lautet - über alle Branchen und Spezifika hinweg - "Generationenbalance" (Vgl. Karazman).

Diese Strategie besteht aus vier Kernzielen:

  • längerer Verbleib der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen
  • nachhaltige Integration junger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • systematischer Know How Transfer zwischen den Generationen
  • ergonomischer Umbau durch Ausrichtung der Arbeitsorganisationen an 45-jährigen und ergonomische Rationalisierung besonders belastender Arbeitsplätze

Sie ist Ergebnis einer humanökologischen Unternehmensführung, deren Vision es ist, ein Unternehmen zu formen, welches

  • die Entwicklung, Integration und das Management optimaler Produktivitätsbedingungen für alle Arbeitskräfte - Generationen (< 30 J., 30 - 45 J., 45+) eines Arbeitslebens bietet,
  • die jeweils besten Erträge von allen 3 Generationen generiert sowie
  • alle Generationen gesund, interessiert und motiviert bis zum regulären Pensionsantritt arbeiten lässt.

Diese Strategie zielt auf einen effizienten und nachhaltigen Umgang mit der "Ressource" Mensch ab.

Artikel weiterempfehlen

© 2016 Arbeit und Alter - Alternsgerechte Arbeitsorganisation Impressum