www.arbeitundalter.at

voestalpine AG - Das LIFE Programm

Eine attraktive Arbeitswelt voestalpine für alle Generationen und Geschlechter.

Verbund Austrian Hydro Power AG

Wettbewerbstauglich durch Qualifizierungsoffensive 2000

Shell Austria GmbH

Altersteilzeit in Verbindung mit Jobsharing

Fill GmbH

"Fill your Life – das Lebensarbeitskonzept"

NORIS Feuerschutzgeräte GmbH - Entwicklung von Organisationen und Menschen

Wissenstransfer - Motivation - Erfahrungsaustausch bei NORIS Feuerschutzgeräte GmbH

Schoeller GmbH & CoKG

Altersgerechtes Arbeiten

Name des Unternehmens

Schoeller GmbH & CoKG

Branche

Branchenbezeichnung gemäß ÖNACE 2008
Textilindustrie – H.v.Textilien

Kurzbeschreibung des Projekts

Ziele:

  • Mitarbeiter bis zur Alterspension gesund und fit mit deren Mitwirkung im Arbeitsprozess erhalten.
  • Know-how erhalten

Zielgruppen:

  • Zielgruppe 1 – bis zu 5 Jahre vor der Alterspension
  • Zielgruppe 2 – bis zu 10 Jahre vor der Alterspension

Vorgehensweise:

  • Zielgruppe 1 – gesundheitliche Begleitung und Anreize für Arbeiten bis zur Alterspension
  • Zielgruppe 2 – präventive Ermittlung körperlicher Belastungen und Ableitung von Maßnahmen

Maßnahmen:

  • Gesundheitspass
    • Gesundheitscheck zur Abklärung des Gesundheitszustandes mit evtl. Zielsetzungen
    • Ermittlung Belastungen am Arbeitsplatz
    • Vermerk von Maßnahmen
  • Kostenbeitrag für Therapien (nach Abklärung mit der Arbeitsmedizinerin
  • Belastungsliste pro Arbeitsplatz erfassen
    • Körperliche Belastungen
    • Arbeitsumgebung
    • Arbeitsorganisation
    • Arbeitszeit
  • Anreize
    •  Bei Führen des Gesundheitspasses als Dankeschön
      • Zielgruppe 1 – 1 Tag Urlaub/Jahr, Gutschein für Heilmassage
      • Zielgruppe 2 – Gutschein für Heilmassage
  • Altersteilzeit, wo sinnvoll und möglich
  • Kuraufenthalt als nachhaltiges Mittel zur Erhaltung der Gesundheit sehen
  • Zielgruppe 1 – Überlegungen zur Nachfolge/Vertretung
  • Sensibilisierung der Führungskräfte (Zeitdruck, Überstunden)

Ergebnisse:

  • Einführung Januar 2016
  • Positives Feedback, es wird als Wertschätzung gesehen
  • Gesundheitspässe müssen sich erst etablieren

Handlungsfelder

Gesundheit, Führung, Führungsqualität, Arbeitszeit, Arbeitsorganisation, Ergonomie, Prävention, Wissensmanagement

Beschreibung des Unternehmens

Garne sind die Welt von Schoeller. Und diese Welt der Garne steckt voller Innovationen.
Neue Anwendungsmöglichkeiten werden erforscht und neue Funktionen entwickelt. Diese Fähigkeit macht uns zu einem der führenden Anbietern, die Zuverlässigkeit zu einem der sichersten.
Wir haben dem Umweltgedanken in unseren Unternehmensrichtlinien nicht nur Rechnung getragen, sondern eine besondere Gewichtung gegeben. Das erklärt auch, warum Schoeller als weltweit erste Kammgarnspinnerei mit dem umfassendsten Umweltzertifikat „bluesign“ ausgezeichnet wurde.
Engagierte Mitarbeiter tragen mit ihrer fachlichen und sozialen Kompetenz zum Unternehmenserfolg bei und werden von uns in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung gefördert.
Am Standort Hard in Vorarlberg befindet sich der Hauptsitz der Schoeller GmbH & CoKG sowie die Garn- und Kammzugfärberei und Ausrüstung. 500 Mitarbeiter sind in der Firmengruppe beschäftigt, 140 davon am Standort Hard.

Bundesland:
Vorarlberg
Adresse:
Spinnereistraße 10
6971 Hard
Tel.: +43 (0) 5574 609 0
Homepage:
www.schoeller-wool.com
E-Mail:
info@schoeller-wool.com

Artikel weiterempfehlen

© 2016 Arbeit und Alter - Alternsgerechte Arbeitsorganisation Impressum