Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in

Rechtliche Bestimmungen

www.arbeitundalter.at

Merckens Karton- und Pappenfabrik GmbH

„Productive Ageing“ und „Strategische Personalbedarfsplanung“

Wiener Krankenanstaltenverbund - Verkürzung der Dienstdauer

im Pflegeberuf als Maßnahme zur Erhöhung von Gesundheit , Arbeitsbewältigung und Wirtschaftlichkeit im Kaiserin Elisabeth Spital des Wiener Krankenanstaltenverbundes

Borealis Polyolefine GmbH - Productive Ageing

bei den Schichtarbeitern der Borealis Polyolefine GmbH

Mondi AG

Gesund! Jeden Tag. Sustainable Health Program

Verbund Austrian Hydro Power AG

Wettbewerbstauglich durch Qualifizierungsoffensive 2000

Nachhaltiger Erfolg der Initiative Arbeit&Alter im Burgenland

Innovative Maßnahmen zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen

Die mit dem TEP-Burgenland im April 2013 in Eisenstadt organisierte Veranstaltung "Arbeitswelt alternsgerecht gestalten! Trends, Herausforderungen, Perspektiven" hat dank der gelungenen und nunmehr besseren regionalen Vernetzung dazu beigetragen, dass neue Initiativen entstanden sind und bereits bestehende Projekte zur Belebung des burgenländischen Arbeitsmarkts für Ältere vertieft wurden. Beispielsweise wurde vom TEP-Burgenland eine "Map 45+" entwickelt, die einen umfassenden Überblick über Informationen, Angebote und Maßnahmen im Burgenland, die auf den Erhalt der Arbeitsfähigkeit sowie auf alterns- und generationengerechte Arbeitsbedingungen im Betrieb abzielen, bietet.

Artikel weiterempfehlen

© 2016 Arbeit und Alter - Alternsgerechte Arbeitsorganisation Impressum